Das LATOUR besteht bereits seit 2002 und hat die Entwicklung des Französischen Viertels von den Kinderschuhen an begleitet. Es hat sich zu einem festen Bestandteil des Wohnviertels und Tübingens etabliert.


Seit dem 12. Mai 2011 erstrahlt das LATOUR in neuem Glanz unter der Leitung von Candida Pérez Pérez.


Mit dem Jahr 2016 hält die spanische Küche im LATOUR Einzug. Wir möchten unsere Gäste abends mit spanischen Spezialitäten und Tapas verwöhnen. Die Inhaberin stammt aus Asturien im Nordwesten Spaniens und bereitet die Gerichte selbst für Sie zu. Unterstützt wird Sie durch die Küchenfee Eva Otero Garcia.

Das LATOUR ist ein Ort, wo man morgens gerne auf einen leckeren Kaffee  vorbeischaut, um optimal in den neuen Tag zu starten; wo die Mittagspause zu einem kulinarischen Erlebnis wird; wo Familien nachmittags bei einem Stück Kuchen fröhlich zusammensitzen und sich erholen können; wo man sein wohlverdientes Feierabendbierchen trinken kann und ganz genau weiß irgendein bekanntes Gesicht ist sicherlich auch da und leistet einem Gesellschaft; wo man nicht extra in die Stadt fahren muss um abends lecker essen gehen zu können oder Livemusik zu hören; wo es keine Rolle spielt, ob man im Anzug oder Blaumann zu Gast ist; wo man seine Gäste mit Namen kennt und auch einmal Zeit für eine persönliches Schwätzchen hat.